Auf Facebook oder Xing teilen:
Ihren XING-Kontakten zeigen
Besucher:
Letztes Update: 21.11.14

Was bewegen...


Der Beruf des Garten- und Landschaftsplaners und der des Gestalters ist erforderlicher denn je - gestaltet er so, dass harmonisch ausgewogene (Frei-)Räume wiedergegeben werden.
Es entsteht im freien Raum eine Möglichkeit, ausgewogen, geordnet und wohltuend zu gestalten, um Mensch, Tier und Pflanze gerecht zu werden. Dieses Projekt ist eine spannende Chance- der Beginn eines Beitrages...
Mit dem Erwerb dieser "Torwand für die Umwelt" geht man den ersten Schritt in Richtung "Umweltaufklärung mal anders". Es wird sich über die Kernaussagen auf der Rückseite der Torwand von selbst erklären.
Jeder Verein, öffentliche und private Einrichtungen können mitmachen.
Eine Festsumme aus dem Erlös wird in einen Fond einer gemeinnützigen Einrichtung fließen.
Teilnehmen können die, die mitmachen... und es wird sich mehr daraus entwickeln...

Im Jahr 2012 wurde ein weiterer Schritt bei diesem Projekt getan. Im Bad Emstaler Freibad wurde der erste Prototyp der Umwelttorwand durch Joe Gibbs eingeweiht.
Über Weiteres und Aktuelles informieren wir Sie immer an dieser Stelle.


Klicken Sie auf die folgenden Skizzen um diese zu vergrößern


Ideenskizze 2005- Am Anfang war die Idee Konkretere Aussagen


Konkrete Visualisierung in Zusammenarbeit mit der Firma Playparc